Infoseite Obst und Gartenbauverein Scjönau am Königssee - Obst und Gartenbauverein

Obst und Gartenbauverein
Schönau am Königssee
Direkt zum Seiteninhalt
Infos
unser Jahresprogramm
Veranstaltungen im laufe des Jahres

Vereinsinformationen!

1. Dezember 2018   "Einstimmung in den Advent"
Wo: Brandtnerhof Königssee
Beginn: 19:00 Uhr

Baumschneidekurs
Der  Obst- und  Gartenbauverein Schönau-Königssee hat vor kurzem zu einem   Obstbaumschneidekurs eingeladen, der vom Kreisfachberater des Landratsamtes, Markus Putzhammer, geleitet wurde. Bei dem Kurs wurden in verständlicher Art sowohl theoretische Grundlagen zum Obstbaumschnitt, als auch praktische Schneidetechniken an den Bäumen eindrucksvoll vermittelt. Mehr als fünfzig Personen konnte der Vorstand des Gartenbauvereins, Bernhard Lochner, zum theoretischen Kursteil, der im Pfarrheim Unterstein stattfand, begrüßen. Markus Putzhammer gab sein umfangreiches Wissen plakativ und spannend, an die
Zuhörer weiter, so dass nach 1,5Std. jeder über das richtige Pflanzen   und schneiden von Obstbäumen Bescheid wusste.
Das praktische Obstbaumschneiden fand im Obstanger beim Rennerlehen in der Oberschönau statt. An freistehenden jungen und alten Obstbäumen, aber auch an langsam wachsenden „Spalierbäumen“ wurde überflüssiges Geäst   herausgeschnitten, so dass die Bäume wieder eine ausgelichtete Krone bekamen und deswegen ein ordentlicher Obstertrag erwartet werden kann. Damit der Obstertrag nicht geschmälert wird und Nutz- oder Ziergärten keinen   wesentlichen  Schaden durch Schädlinge nehmen, müssen Gartenschädlinge (Wühlmäuse) gefangen werden. Wie dies geht, erfährt jede „mausgeplagte Gartlerin oder Gartler“ am 23.März um 10:00Uhr auf der Wiese neben dem  Bauhof (Waldhauserstraße) der Gemeinde Schönau am Königssee. Zu dieser Veranstaltung ergeht vom Gartenbauverein Schönau-Königssee  an jedermann eine herzliche Einladung zur Teilnahme.
Erfolgreiche Wühlmausjagd
Bevor  in den Haus- und Obstgärten die Frühjahrspflanzungen beginnen, bot der  Obst- und Gartenbauverein Schönau-Königssee allen „Wühlmausgeplagten“  Gartlerinnen und Gartlern eine zweistündige Aus- und  Weiterbildungsveranstaltung zum Thema „Artgerechtes Fangen von  Wühlmäusen“ an.
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins, B.  Lochner, begrüßte am sogenannten „Weberfeld“, das an die  Fischmichlsiedlung im Ortsteil Schönau angrenzt,  40 Personen. In seinem  Grußwort freute er sich besonders, dass er den erwartungsvollen  Anwesenden, den erfahrenen Mäusejäger Michael Aschauer aus  Bischofswiesen vorstellen konnte. Aschauer gab sein umfangreiches  Fachwissen in seiner humorvollen und gut nachvollziehbaren Art, an die  Zuhörer weiter. Am Infostand, der vor dem Geräteschuppen des  Gartenbauvereins aufgestellt war, wurden die Leute im theoretischen Teil  über die verschiedenen Fallenarten und Typen informiert, damit in der  Praxis die jeweiligen Fallen fachgerecht angewendet werden können (von  der modernen Edelstahlfalle bis zur selbstgebauten Falle aus  Haselnussstecken war alles zu sehen). Die an diesem Stand plakativ und  digital präsentierten Informationen zur erfolgreichen Mäusejagd, stimmten die erwartungsvollen Zuhörer auf die praktische Anwendung des  Erlernten ein. Aschauer erklärte nun auf dem Feld, wie er erkennt, dass  sich zwischen zwei Erdhaufen ein Mäusenest befindet und wie er auf Grund  dieser Erkenntnis seine Fallen in die um das Nest vorhandenen  Mäusegänge fachgerecht einsetzt.  Sichtlich erstaunt waren alle, als der  Jagderfolg sichtbar wurde und in der kurzen Zeit fünf wohlgenährte  Wühlmäuse zur Strecke gebracht werden konnten. Die begeisterten  Ausbildungsteilnehmer applaudierten spontan zu diesem Erfolg und  stellten dem Fachmann, bei einer wohlverdienten Brotzeit, noch die eine  oder andere Frage, um beim Mäusefangen im eigenen Garten oder Feld  selbst erfolgreich sein zu können.
Obstbaum Veredlungskurs 2018
21.April- Veredelungskurs beim Baumwart Michael Aschauer
 Eine große Schar  Gartler fanden sich auf dem Obstanger vom Scheuerbichllehen ein, um die „hohe Kunst des Obstbaumveredelns“ durch unseren Kreisfachberater Markus Putzhammer zu erlernen. Nach theoretischem Unterricht konnten die Anwesenden praktisch üben und danach selbst am Baum Edelreiser anbringen. Alle Veredelungsreiser sind übrigens angewachsen und erfreuen die Bauernleute mit starkem Wachstum. In zünftiger Runde wurde noch lange fachgesimpelt.
August 2018 Grillfest
Grillfest 3.August
Grillfeste haben bereits einen festen Platz in unserem Sommerprogramm. Zu diesem geselligen Beisammensein wurde am 3.August eingeladen. Fleißig und gekonnt haben Vereinsmitglieder wohlschmeckende Salate zubereitet. Am Grill werkelten Waldemar und Oskar. Nicht nur Fleisch und Würste lagen auf dem Grill, nein es gab auch viel buntes Gemüse und von Annemarie Meier gschmackige Fleischkrapfen.  Für den Ausschank waren Sepp und Bernhard zuständig, die für den Foam auf der frischen Halbe sorgten. Wir fühlen uns beim und im Funtenseekaser sehr wohl und danken den Trachtenverein d`Funtenseer sehr herzlich für die Einkehrmöglichkeit.
Zurück zum Seiteninhalt